HomeE-BIKESchalthebel statt Schaltwerk geliefert

Schalthebel statt Schaltwerk geliefert

E-Commerce: Statt einem Shimano SLX Schaltwerk bekomme ich einen Deore XT Schalthebel … Retour garantiert!

Nicht das Produkt, das ich bestellt hatte!

Voller Vorfreude fuhr ich heute von der Arbeit nach Hause, den dort erwartete mich – so mein Glaube – das am Sonntag bestellte Shimano SLX Schaltwerk. Als ich das Paket dann so vor mir liegen sah, nahm ich auch gleich mein iPhone heraus, um das „Unboxing“ des heiß begehrten Produkts aufzunehmen.

Tja, die Filmaufnahme verlief dann doch etwas anders als geplant! In dem Karton befand sich nämlich kein Shimano SLX Schaltwerk, sondern ein Deore XT Schalthebel. Ich war nicht nur verblüfft, ich war auch verärgert! Also schaute ich mir nochmal ganz genau die Bestellung an – und siehe da: Ich hatte exakt das Produkt bestellt, das ich erwartet, aber nicht erhalten hatte.

Der Ärger besteht nicht nur darin, dass man das Ersatzteil nicht hat, nein, man muss auch den Retour-Prozess anstoßen – und – man muss auch sicher sein, dass man das gesuchte Produkt bei der nächsten Bestellung auch tatsächlich erhält. All das ist nicht nur mehr Aufwand, sondern kostet auch mehr Nerven. Speziell dann, wenn das Ganz irgendwann abends nach der Arbeit oder am Wochenende erledigt werden muss …

Wie schlecht meine Shop-Bewertung ausfallen wird, mache ich jetzt nur noch davon abhängig, wie schnell und unbürokratisch meine Retour bearbeitet wird und ob das gewünschte Produkt überhaupt lieferbar ist. Mal sehen …

Von außen sieht alles noch ganz nett aus. Von innen dann die Überraschung, denn es ist deutlich erkennbar: Das ist nicht die Beschreibung von einem Shimano SLX 1-12 Schaltwerk, sondern von einem Deore Schalthebel. Mist!