HomeTagebuchGourmetessen: Serviert vom Stubn-Team der Frasdorfer Hütte

Gourmetessen: Serviert vom Stubn-Team der Frasdorfer Hütte

Leider wird die Frasdorfer Hütte noch immer umgebaut. Die Neueröffnung zieht sich hin. Das Team der so genannte Stubn rund um Spitzenkoch Max Müller hat daher kurzerhand in Prien ein Gourmetessen organisiert.

Erlebnisse und Learnings

Die Frasdorfer Hütte sollte eigentlich schon wieder geöffnet sein. Mit an Board das neue Stubn-Team – rund um den noch jungen Spitzenkoch Max Müller. Das Team muss sich allerdings immer noch etwas gedulden: Corona und Materialmangel haben dem Ganzen erneut einen Strich durch die Rechnung gemacht. Die Neueröffnung benötigt nach wie vor Zeit. In Anbetracht der Umstände wurde nun improvisiert: Das Team der Stubn bietet im September 2021 im Hinterhof des amon.store exzellentes Essen zu moderaten Preisen mit genialer Atmosphäre. Bei eleganter Lounge-Musik u.a. von Billy Holliday, Buddy Holly und Audrey Hebburn (Moon River) wurden geniale Speisen und hervorragender Wein geboten.

Wir sagten kurzentschlossen: Da wollen wir hin. Während einige von Aschau nach Prien mit dem Auto fuhren, entschied ich mich bei spätsommerlichem Wetter fürs E-Bike. Sehr gute Entscheidung! Sowohl der rund 14 km lange Hin- als auch der ebenso lange Rückweg waren ein Spätsommertraum. Gleiches galt für das Essen: Alles Genial! Einfach Bilder anschauen und mit genießen.

Danke an dieser Stelle an das tolle Team und den Einfallsreichtum! Wir wünschen Euch trotz der widrigen Umstände allerbesten Erfolg. Sobald die nächste Saison wieder offiziell eröffnet ist besuchen wir Euch. Ich fahre dann allerdings zur Stuben (wie schon so oft) mit dem E-Bike.

Leckeres Essen und schönes Ambiente kombiniert mit der Wärme eines mildem Spätsommerabends: Das gibt es auch bei uns nicht jeden Tag. Aber wenn sich schon die Gelegenheit ergibt, einen solchen Abend zu erleben, dann wird er durch einen anschließenden E-Bike-Tripp bei Sonnenuntergang zu einem unvergesslichen Erlebnis.