HomeTagebuch„Ups, I did it again“ – die Stammstrecke ist wieder frei

„Ups, I did it again“ – die Stammstrecke ist wieder frei

Mittags mache ich regelmäßig eine Mini-Tour – einfach, um mal kurz vom Bildschirm wegzukommen. Diesmal fuhr ich von Bach kommend an meiner Stammstrecke vorbei. Zum ersten Mal seit zwei Monaten sah es so aus, als wäre sie gut befahrbar. Ja, aber nur bis zur Mitte. Dafür entstanden ungewöhnliche Schneebilder.

Stammstrecke; Datum: 02.02.2021; Distanz: 6,75 km; Fahrtzeit: 20 min; Akku (Start/Ende): 100/95%; E-Bike: KTML LFC 271; Motor: Performance CX/85 NM; Display: Bosch Nyon 

Erlebnisse & Learnings

Meine Stammtrecke habe ich ja schon mehrfach beschrieben, daher spare ich mir hierzu nähere Details. Leider konnte ich sie seit Anfang Dezember nur eingeschränkt befahren: Erst war die Strecke durch einen Föhnsturm verwüstet worden – es lagen unzählige Bäume auf der Strecke. Diese wurden zunächst nur an der Nordhälfte der Strecke entfernt, so dass eine Art Sackgasse entstand.

Anfang Januar kamen noch Massen von Schnee hinzu, so dass weder die Nord-, noch die Süd-Hälfte befahrbar war. Nun sind zumindest die Bäume auf der gesamten Strecke entfernt. So richtig gut fahren kann man allerdings noch nicht auf der Strecke, da der Harvester den Weg der Süd-Hälfte ziemlich aufgewühlt hat und auf der Nord-Hälfte immer noch z.T. recht tiefer Schnee liegt. Nichts desto trotz: Ich bin erstmals wieder die komplette Strecke gefahren (z.T. habe ich auch geschoben). Dabei entstanden z.T. recht ungewöhnliche, aber m.E. sehr sehenswerte Bilder.

Welches Lied mir dabei durch den Kopf gegangen ist, verrät der Titel dieses Beitrags ,-).

*Achtung: E-Biken im Schnee wie bei dieser Tour ist generell nur geübten Fahrern zu empfehlen!

Das erste Bild ließ mich noch hoffen. Doch schnell war ich ernüchtert. Skurrile Bilder von Schneeresten waren ein Highlight der Tour. 

Drei Abschnitte der Stammstrecke: Die Auffahrt aus Richtung Bach. Die erste Kurve mit steiler Steigung. Abschließend oben auf der Höhe (ca. 700 Meter über NN).