HomeE-BIKEDie E-Bikes von Gorillas

Die E-Bikes von Gorillas

In Berlin findet man sie überall zu jeder Tageszeit: Die E-Bikes von Gorillas. Besonders auffällig ist der E-Bike-Typ „Radrunner“ vom Berliner E-Bike-StartUp GetHenry.

Wuchtig. Kompakt. Ausdauernd.

Beim regelmäßigem Pendeln zwischen Berlin Friedenau und Mitte kreuzte im zweiten Halbjahr 2021 immer wieder ein merkwürdiges schwarzes Gefährt meinen Weg: Das E-Bikes des Unternehmen „Gorillas“. Zugegeben: Geiler Titel für ein Unternehmen und zudem eine ziemlich coole Aufmachung – nicht nur der Webseite, sondern auch der mobilen Akteure, die bullig wie ein Kampfhund auf zwei Rädern – oder eben wie ein motorisierter Gorilla – durch die Städte Deutschlands umher kurven.

Allerdings liest man über Gorillas nicht immer nur das beste …

So wirklich verwunderlich ist das nicht, denn viele der selbstverliebten Berliner StartUps sind nicht mehr oder weniger als knallharte Geschäftsschmieden mit Weltherrschaftsplänen, die idealistische Mitarbeiter – bevorzugt mit internationalem Hintergrund – am Fließband verheizen. Da ich selbst in vielen StartUps gearbeitet habe (und auch künftig wieder arbeiten werde), erlaube ich mir ein eigenes Urteil zur Kritik an Gorillas: „Hört sich plausibel an …“

Nichts desto trotz: Die E-Bikes, die von GetHenry stammen sollen, finde ich cool! Insgesamt 1200 E-Bikes vom Typ RadRunner sollen es sein. Letztlich bleibt aber auch ein fader Nachgeschmack, denn letztlich ist es bei E-Bikes offenbar nicht anders als bei Beton: „Es kommt darauf an, was man draus macht …“ Coole E-Bikes zu nutzen, um Mitarbeiter mit tradierten Management-Methoden auf nicht nachhaltige Weise auszubeuten klingt jedenfalls nicht ganz so sexy wie der Markenname. Insofern wundert es nicht, wenn es offenbar schon deftige Streiks der Mitarbeiter gegeben hat. Coole E-Bikes von Gorillas allein machen offenbar doch nicht glücklich.

Ein typisches Bild: Gorilla E-Bike in schwarz. Fahrer*in in schwarz. Sieht am Ende auch irgendwie aus wie eine Art City-Gorilla. Der Typ RadRunner von GetHenry gefällt mir: Er erinnert auch ein wenig an ein SUV. Tests sagen allerdings, dass er sich wie ein Mofa fährt.