HomeTagebuchIm Frühlingsgewitter wieder einmal zur Steinlingalm

Im Frühlingsgewitter wieder einmal zur Steinlingalm

Wow, das hat gedauert: Nach Monaten ging es mal wieder hinauf zur Steinlingalm. Und das bei einem überraschendem Gewitter.

Frühlings-Berg-Tour; Datum: 2.5.2022; Distanz: 16 km; Fahrtzeit: 1,02 h; Akku (Start/Ende): 100/55%; E-Bike: KTML LFC 271; Motor: Performance CX/85 NM; Display: Bosch Nyon 

Schwierigkeit*:

Erlebniswert:

Empfehlung:

Höhenprofil:

Route:

Link: https://goo.gl/maps/9iCou4AoN5pUK8pX6
Die abgebildete Karte von google Maps gibt aus technischen Gründen nur die ungefähre Strecke bzw. Ausschnitte der Strecke wieder. 

Erlebnisse & Learnings

So oft habe ich es in den letzten Monaten vergeblich versucht: Diesmal hatte ich endlich Erfolg! Wobei? Bei der Auffahrt zur Steinlingalm unterhalb der Kampenwand. Die Monate davor war immer wieder ab der Gorialm Schluss, denn danach lag ein ums andere Mal sulziger Schnee auf der Strecke. Kein Durchkommen mit meinem E-Bike und den Schwalbe Smart Sam Reifen.

Gestern hat’s endlich geklappt. Der Schnee ist weg. Also gings nach dem Abendessen bis ganz nach oben – soweit man mit dem E-Bike fahren kann. Eben bis zur Steinlingalm. Es war und ist ein Stück Sehnsucht, diese Strecke zu fahren, denn von hier sieht man auf das gesamte Chiemgau. Premium-Panorama pur. Ansonsten war die Tour nicht sehr aufregend, außer ein paar Donnerschlägen und Blitzen und etwas Regen kaum Vorkommnisse – außer vielleicht ein Reh, das bei der Abfahrt geradezu auf mich gewartet hat. Es schien mich zu beobachten, dabei war ich es doch, der das Reh zu beobachten glaubte. Die Fotos des Rehs sind natürlich (wieder Mal) nicht ganz so doll gelungen, aber das ist auch nicht nötig, denn so ein Erlebnis läßt sich eh kaum gut fotografisch festhalten.

Sicher ist: Der Winter ist vorbei! Die Berge rufen! Ich folge dem Ruf so oft es geht.

Bergblick von der Steinlingalm. Fast vor der Haustür. Wunderschön! Was man nicht so gut sieht: Das Gewitter und das Reh, das sich auf dem letzten Bild versteckt hat.