HomeE-BIKEWechseln der Bosch Nyon Display-Halterung

Wechseln der Bosch Nyon Display-Halterung

Das Display der Bosch Nyon wird durch eine spezielle Halterung mit dem E-Bike verbunden. Diese kann im Lauf der Zeit kaputt gehen. Dann muss man sie wechseln. Nachfolgend eine Anleitung.

Alles recht einfach. Kann eigentlich jeder.

Vor wenigen Tagen fiel während der Fahrt mein Bosch Nyon Display ab. Einfach so. Mitten im Berg. Und es konnte seitdem auch nicht mehr befestigt werden, weil an der Halterung offenbar gleich zwei gefederte Klemmen abgebrochen waren, die das Display fixieren. Kurzer Hand bestellte ich mir im Internet das Ersatzteil: Die Bosch Nyon BUI350 Montageplatte als Display-Halter.

Die provisorische Zwischenlösung war eine Befestigung des Displays mit handelsüblichen Klebeband. Sah nicht wirklich schön aus, hat aber funktioniert. Am Wochenende habe ich das neue Teil eingebaut. Man braucht dafür eigentlich nicht viel mehr als einen Torx 10 Schraubendreher.

Nachfolgend die Schritte:

Das mit Tape befestigte Display. Sieht nicht schön aus, hat aber für einige Tage gut funktioniert.

Step 1: Auspacken der Bosch Nyon Montageplatte.

Zunächst sollte man die Halterung testen: Paßt sie auch wirklich auf das Display?

Das macht man natürlich ganz ohne E-Bike. Z.B. auf einem Tisch. Der Test ergab bei mir: Paßt!

Die Demontage der alten Halterung ist der nächste Schritt. Dazu muß man die vier Torx 10 Schrauben an den vier Ecken entfernen. Klappte bei mir einwandfrei.

Auf diesem Bild erkennt in der Mitte man ganz gut, dass die Enden der zwei gefederten Plastikhalterungen gebrochen waren. Wie auch immer das passiert ist – beim ständigen An- und Abnehmen oder bei einem Sturz? Ich weiß es nicht. Sicher ist: Das Display hat keinen Halt mehr und die Halterungen aus Plastik sind (anders als die Montageplatte) nicht sehr stabil.

Wenn man die Montageplatte dreht, müssen noch einmal zwei Torx 10 Schrauben entfernt werden. Sie halten die Kontakte an der Montageplatte. Auch das war kein Problem.

Alte und neue Montageplatte liegen nun nebeneinander. Das ist natürlich nicht notwendig, aber doch ganz interessant. Im direkten Vergleich erkennt man, dass die alte Halterung im Laufe der Zeit (1,5 Jahre) auch viel schwergängiger geworden ist.

So sieht das Ganze aus, wenn die Montageplatte demontiert ist: Die zwei Kontakte baumeln für kurze Zeit frei herum.

Jetzt geht es in umgedrehter Reihenfolge an die Montage der neuen Platte: Zuerst müssen die Kontakte wieder befestigt werden. Geht easy!

Anschließend die Platte umdrehen und die vier Torx-Schrauben wieder eindrehen. Schon ist die Montageplatte wieder einwandfrei befestigt.

Et voila! Das Ergebnis nach ca. 10 Minuten Reparatur-Zeit: Das Bosch Nyon Display sitzt wieder fest an seinem Platz. Und noch wichtiger: Die Kontakte funktionieren ebenfalls. Nun kann wieder geradelt werden!